Aktuelles

Nachdenken über Corona. Ein Essaywettbewerb der GAP

Die GAP schreibt einen Essaypreis zur Corona-Krise aus. Die Pandemie und der Um­gang damit fordern auch das philosophische Nachdenken heraus. Es gibt vieles neu zu bedenken – für die politi­sche Philo­so­phie und die Ethik wie auch für die theo­retische Philosophie. Wegen der Vielfalt der Aspekte gibt die GAP keine einzelne Frage vor, sondern hat als Anregung eine offene Liste möglicher ...

Weiterlesen ...

Jury-Entscheidung zum Essaypreis 2019 der GAP und der GPS

Die Gesellschaft für Analytische Philosophie und die Grazer Philosophische Studien freuen sich über das große Interesse an der Preisfrage Warum das Auto stehenlassen, wenn ich dadurch das Klima nicht rette?

Es gab 52 Einsendungen (darunter 17 von Frauen). Eine Jury aus sieben Expert_innen hat sich eingehend mit den anonymisierten Beiträgen befasst und nach reiflicher Überlegung die ...

Weiterlesen ...
Doktoranden-Workshop 2019

zur Mathematischen Philosophie, organisiert von Benedict Eastaugh, Norbert Gratzl, Stephan Hartmann, Hannes Leitgeb, Dunja Šešelja und Rush T. Stewart in Zusammenarbeit mit der GAP, 11.–12. Oktober 2019, MCMP, Ludwig-Maximilians-Universität München, Bewerbungsschluss: 25. Juli 2019. Nähere Informationen finden Sie hier

Weiterlesen ...